40. Wohlfahrts- und Jugendamt

Dienststellenleiter: Stadtinspektor Albert Pietsch. Amtsvormund: Stadtinspektor Kurt  Brosius. Stadtsekret.: Friedrich Plickert. — Büroanwärter: Walter Baldus. —  Verwaltungsgehilfen: Fritz Podßun, Paul Naubereit. Bürogehilfen: Hans Rudat, Bruno Kurat, Paul Kairat. — Bürolehrling: Kurt Gallinat. — Kanzleiangestellte: Ilse Harder, Elfriede Hattenhauer.
Finanzabteilung einschließlich Adressographabteilung.
Dienststellenleiter: Stadtinspektor "Wilhelm Zahlmann. Büroangest.: Bruno Lippert; Büroangestellter und Buchdruckermeister Otto Gebauer.
41. Schul- und Rechtsamt
Dienststellenleiter: Stadtinspektor Franz Lade.
42. Hochbauamt
Dienststellenleiter: Architekt Herbert Bischoff, Architekt Kurt Schindler, Kanzleiangest.: Helene Triebe, Toni Weller.
43. Tiefbauamt
Dienststellenleiter: Stadtinspektor Fritz Ehrenteit. Bauführer: Rudolf Rädisch. Techn. Angestellter: Bernhard Schulte. Kanzleiangestellte: Charlotte Ruckpaul, Hedwig Kannapin.
44. Baupolizei
Dienststellenleiter: Stadtbauinspektor Gotthelf Spörer. Bauführer: Walter Parson.
45. Stadtplanung
Stadtplaner: Georg-Paul Schmidt.
46. Liegenschaftsverwaltung
Dienststellenleiter: Stadtinspektor Heinrich Lamprecht. Kanzleiangestellte: Anita Paul.
47. Rechnungsprüfungsamt
Leiter des Rechnungsprüfungsamts: Stadtoberinspektor Bruno Metschulat. Dauerangestellter: Arthur Adomat. Büroangestellte: Elise Brost.
48. Stadthauptkasse
Kassenleiter: Stadtrentmeister Johann Nickel. Stadthauptkassierer: Albert Beyna. Kasseninspektor: Hans Neubacher. Dauerangestellte: Herbert Wieske, Bruno Jahns. Kassenhilfe: Max Wassel, Gustav Stepputat, Friedrich Rotermund. Kassengehilfin: Margarete Taubert. — Bürolehrling: Heinz Jacobi. — Steuervollzieher: Gust. Noruschat, Georg Guttmann, August Berrey, Wilhelm Blumenstein. — Amtsgehilfe: Willi Würzinger.
49. Stadt. Schlachthof
Direktor: Dr. Stange. Assistenztierarzt: Dr. Karl Heinrich Biermann. Hallenmeister: Hermann Heidrich. Fleisch- und Trichinenschauer: Karl Blaudschun, Adolf Kunkat. Buchhalter: Otto Kerrinnis. Wieger: Fritz Rinn. Maschinenmeister: Theodor Hardt. Maschinist: Erich Birgoleit. Heizer: Karl Schawaller. Wärter: Friedrich Klein, Fritz Schickedanz, Fritz
Jablonski.
50. Polizeiamt
Leiter:  Polizeikommissar, noch nicht besetzt. Verwaltung: Polizeiobersekretär Franz Hoffmann, Polizeisekretär Fritz Maschke; Büroangestellte Kurt Babbel, Richard Timmler; Kanzleiangestellte Maria Kerwat; Bürolehrling Kurt Balschukat.
51. Vollzugspolizei
Polizei-Obermeister: Emil Klein. — Polizeimeister: Fritz Eretie, Gottlieb Keller. — Polizei-Hauptwachtmeister: Franz Bub, Gustav Berwing, Friedrich Lewendei, August Balschukat, Fritz Großmann, Walter Schondau, Karl Jähn, Franz Tobias, Otto Loy, Karl Born, Adolf Neumann, Franz Schmittat, Kurt Münter. Polizeioberwachtmeister: Otto Balczulat, Theodor Kalischewski, Willy Schneider.
52. Kriminalpolizei
Kriminal-Oberassistenten: Fritz Gallinat, Otto Hoffmann, Fritz Reimer. — Kriminal-Assistent: Otto Klein.
53. Stadt-Steueramt
Dienststellenleiter: Stadtobersekretär: Friedrich Gropp. — Dauerangestellter: Hans Griebner. — Büroangestellter: Friedrich Radzunat. — Bürolehrl.: Walter Weichert.
54. Stadtwerke (Gas-, Wasser- und Kanalwerk. Stadtwaage und Badeanstalt), Königstraße 47
Leiter: Direktor Karl Merkens. — Beamte und Angestellte: Installationsmeister Otto Flick; Betriebsassistent Karl-Heinz Maeckelburg; Buchhalter Carl Soergel; Kassierer Paul Buttgereit; Wiegemeister Max Thal; Maschinenmeister des Wasserwerks in Gertschen Emil Zülsdorff; Maschinenmeister des Klärwerks Fritz Wittmoser; Vollziehungsbeamter Aug. Gerhardt; Lagerverwalter Kurt Liehr; Büroangestellter Willi Karohs; Büroangestellter Fritz Brandenburger; Büroangestellter Erich Moeller; Büroangestellter Bruno Liedtke; Büroangestellter Kurt Zülsdorff; Gelderheber Fritz Josties; Buchhalter Hans Kopitz; Gelderheber Willi Papst; Lehrling Helmut Schelski; Lehrling Werner Schewitz; Gasberaterin Clara Francke; Buchhalterin Gertrud Günther; Büroangestellte Meta Karohs; Büroangestellte Käte Zeika; Büroangestellte Frieda Skerath; Büroangestellte Hildegard Borreck und Lotte Ruckschnat.
55. Standesamt, Verkehrsamt
Standesbeamter: Stadtinspektor August Rudat. Bürogehilfe: Hans Heft. Kanzleiangestellte: Gertrud Krakat.
56. Stadt. Volksbücherei (im Gebäude der Stadt. Jahnturnhalle), Adolf-Hitler-Straße 27/29
Dipl.-Bibliothekarin Margot Sammesreuther.
57. Städt. Jahnturnhalle, Adolf-Hitler-Straße 27/29
Turn- und Sportwart: Emil Mueß.
58. Städtische Turnhalle, Hindenburgstraße 1/3
Turnhallenwärter: Gustav Hochleitner.
59. Städtisches Sporthaus, Adolf-Hitler-Straße 31
Hauswart: Fritz Rau.
60. Stadtgärtnerei, Königstraße 7, Hof
Stadtgärtner: Karl Schielke.
61. Städtisches Feuerwehr- und Kraftfahrdepot, Königstraße 7, Hof
Brandmeister: Otto Vogler. Kraftwagenführer: Friedrich Schwabe, Karl Squarr.
62. Zollamt, Reichsbehörde. — Amtsstelle: Friedrichstraße 21
Der Bezirk des Zollamts umfaßt die Kreise Gumbinnen, Darkehmen und einen kleineren Teil des Kreises Pillkallen.
Leiter: Zollinspektor Wittkowski. — Zollsekretäre: Müller, Merchel, Schulz.

 Quelle: "Gumbinnen" von Dr. Rudolf Grenz