Johann Christoph, geb. 1795 in Bremen, gest. 1857 in Stuttgart, war 1821 Reg.- und Medizinalrat in Gumbinnen, wurde 1840 Direktor der Tierarznei­schule in Berlin und machte sich durch seine Untersuchungen über die Cholera in Russland und über Botanik und Konchyliologie einen Namen.