Konrad, Superintendent an der Altstädtischen Lutherischen Kirche in Gumbinnen, geb. 18.10.1883, gest. 07.01.1964 in Koblenz, kam 1925 nach Gumbin­nen. Seinen Kirchenkreis verwaltete er mit Umsicht und Pflichttreue. Durch seine mit Liebe geschriebenen Rundbriefe stand er auch nach der Vertreibung mit seinen Ge­meindegliedern in enger Verbindung.