Konstantin Herrmann Arthur, geb. 18.05.1840 in Lyck, gest. 12.11.1920 in Königsberg, besuchte das Gymnasium in Gumbinnen, studierte in Königs­berg Theologie und Philologie, war ein ausgezeichneter Graecist; seine wissenschaft­liche Arbeit betraf vor allem die Werke Homers und seiner alten Erklärer von Alexandria bis Byzanz.