Roderich, Landrat. Er hat von 1921 bis 1945, also 24 Jahre lang in Krieg und Frieden tatkräftig die Geschicke des Kreises Gumbinnen gelenkt. Er war der letzte Landrat des Kreises vor der Vertreibung und schrieb selbst noch einen Bei­trag über seine Tätigkeit, im Buch von Dr. Grenz (s. Quelle) abgedruckt ist.